Willkommen in der Kardinal-von-Galen Schule in Waltrop

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage!

Auf den nachfolgenden Seiten möchten wir Ihnen unsere Schule näher vorstellen und Einblicke in unser Schulleben geben.

Die Klassen, das Kollegium, der Offene Ganztag und der Förderverein der Kardinal-von-Galen Schule stellen sich vor.

Aktuelle und allgemeine Informationen runden das Angebot ab.


Wir feiern Karneval

Wie in jedem Jahr feierten wir auch dieses Mal Karneval in der Schule. Die Kinder kamen in farbenfrohen und kreativen Kostümen in die Schule und verbrachten einen Karnevals-Tag in ihrer Klasse, bei dem natürlich viele Spiele und Tänze nicht fehlen durften. Alle Klassen spielten auch in der Sporthalle und machten ein gemeinsames Frühstück.

Ein Highlight war die Polonaise mit allen Schülerinnen, Schülern und Lehrerinnen auf dem Schulhof, bei dem alle Kostüme bewundert werden konnten und natürlich der Piratentanz, mit dem die Lehrerinnen die Kinder zu Beginn der großen Pause überraschten.


Tolles Lesefrühstück

“Lesen ist Kino im Kopf”…

… und weil “Essen und Trinken Leib und Seele zusammenhält” (Sokrates), gab es zum Ende des Schulhalbjahres in jeder Klasse ein Lesefrühstücks. Dabei arbeiteten die Kinder der Jahrgangsstufen ganz unterschiedlich, aber alle zu dem Buch “Pippi sucht einen Spunk” und dazu gab es ein abwechslungsreiches Frühstücksbuffet. Zum Abschluss des Tages präsentierten die Jahrgangsstufen ihre Ergebnisse bei einer Schulversammlung in der Turnhalle.


Glühwürmchenaktion startete mit Show zur Verkehrssicherheit

Am Mittwoch, 10.01.2023 startete wieder die Glühwürmchenaktion der Stadt Waltrop. Sicher zur Schule, am besten zu Fuß oder mit dem Rad; das ist die Idee. Damit die Kinder auf dem Schulweg auch gut gesehen werden, helfen Warnwesten, Blinkies, Leuchten sowie reflektierende Kleidung und Anhänger.

Und so legten auch viele Schüler:innen der Galenschule mit zahlreichen reflektierenden Accessoires und Leuchtartikeln ausgestattet, ihren Schulweg zurück.

Gespannt warten wir nun darauf, welche Klasse in den nächsten Wochen am meisten Sterne sammelt. An jedem Tag der Wochen können die Kinder Sterne sammeln, wenn sie gut sichtbar und zu Fuß oder mit dem Rad/ Roller zur Schule kommen.

Mit dieser Aktion sollten die erwachsenen Verkehrsteilnehmer noch einmal besonders augenfällig auf die Anwesenheit der schwächsten Verkehrsteilnehmer aufmerksam gemacht werden.

Noch ein Appell an die Eltern: Bilden Sie Geh-Gemeinschaften, Stichwort ‚walking bus’. Bringen Sie Ihre Kinder nicht mit dem Auto bis direkt vor das Gebäude. Das Parken und Rangieren vor der Schule gefährdet die Kinder vor Ort. Gerade Kinder werden aufgrund ihrer Körpergröße häufig von Autos verdeckt und schnell in der dunklen Jahreszeit übersehen.

Zum Auftakt der Glühwürmchenaktion präsentierte der bekannte Kinderliedersänger Rainer Niersmann Schleppnetz Verkehrssicherheitsshow in der Turnhalle. Mit schwungvollen Schulweg-Hits und lehrreichen Mitmach-Liedern machte er die Kinder der Galenschule fit für den Straßenverkehr. Dabei verzichtete er bewusst auf den erhobenen Zeigefinger. Stattdessen hatte er Ohrwürmer im Gepäck, die über Hüfte und Tanzbein in den Kopf gehen. In seinem Programm waren die Kinder nicht nur Zuschauer, sondern aktive Beteiligte. Außerdem lernten die Kinder den Stuntman Herrn Eierkopf kennen, der es tatsächlich wagte, sich ohne Helm, aus 1,5 Metern Höhe, kopfüber auf den Boden fallen zu lassen.

Lehrreich, unterhaltsam und mit hohem Erinnerungseffekt!


Neuigkeiten am Nikolaustag

Ein neuer Niedrigseilgarten ist am Mittwoch, 6. Dezember 2023, auf dem Schulhof der Kardinal-von-Galen-Schule eröffnet worden. Dabei handelt es sich um eine echte Gemeinschaftsarbeit: Die Auswahl des Gerätes erfolgte in Abstimmung mit allen Akteuren: Schule, Förderverein, Stadtverwaltung. Im Anschluss fungierte der Fachbereich Umwelt und Bauen der Stadt Waltrop weiter als Ansprechpartner für die Lieferung und den Einbau des Spielgerätes. Die Kinder der Grundschule an der Straße „In der Baut“ wurden ebenfalls in die Planung eingebunden und durften sich an der Auswahl des Niedrigseilgartens beteiligen.

Und so gab es bei der Eröffnung bei allen Beteiligten strahlende Augen: Schulleiterin Stephanie Behr-Kiesenberg, Frau Blohmeier (Förderverein der Kardinal-von-Galen-Schule), Uwe Grundmann (Stadt Waltrop, Fachbereich Umwelt und Bauen) sowie Heike Trümper (Stadt Waltrop, Schulverwaltung) waren bei der Eröffnung genauso zugegen wie Herr Kramer, der mit seiner Firma die Absicherung der Baustelle übernommen hat . Finanziert wurde das Gerät zum größten Teil durch den Förderverein, der sich bei seinen Sponsoren bedankt, und auch die Stadtverwaltung Waltrop trug ihren finanziellen Teil bei. Weitere Sponsoren sind die Firma Robert Kramer, die die Bauzäune zur Verfügung stellte und weitere Garten- und Landschaftsbau-Arbeiten übernahm, die Firmen Immobilien Duis und Kamin- und Kachelofen Studio Duis, sowie die Familie Gahlen.

Die Kinder der Galenschule, die sogar schon vor der offiziellen Eröffnung als Überraschung am Nikolaus-Tag das Gerät testen durften, sind jetzt um ein Bewegungs-Angebot reicher: Das Klettergerät bietet den Kindern die Möglichkeit, sich auszutoben, aber auch ihre Hand-Fuß-Koordination, den Gleichgewichtssinn und die Raumwahrnehmung zu schulen.

Am Wochenende ging die Abstimmung zum neuen Schullogo zu Ende und es gibt gleich zwei Gewinnerinnen. Nele und ihre Mutter Manuela haben gemeinsam unser neues Schullogo entworfen. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für den tollen Löwenkopf.


Basketball-Grundschulwoche 2023

Ziel der Aktion ist es, den Grundschüler*innen die Sportart Basketball vorzustellen und ihnen ein positives Sporterlebnis zu vermitteln.

Im Rahmen der Basketball-Grundschulwoche des DBB haben wir am 14. und 15. November 2023 mit den Kindern der Jahrgangsstufen 3 und 4 im Zuge des Sportunterrichtes Basketball gespielt. Dabei übten die Kinder fleißig Passen und Fangen, Prellen, Korbwurf, Korbleger und das Spiel auf die 2,60 Meter hohen Körbe. Sie stellten das Erlernte unter Beweis und legten das Spielabzeichen in Bronze ab. Der Deutsche Basketball Bund stellte hierfür Urkundenhefte und Anstecker zur Verfügung.

Unterstützt wurden die Kinder und Sportlehrkräfte durch den Trainer Christoph Beermann und die beiden Spielhelfer Mika und Nico vom GV Waltrop.

Vielen Dank für diese tolle Aktion!


Wertschätzende Kommunikation

In der vergangenen Woche führten wir dazu ein Projekt zur gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg durch. Dieses Modell hat sich unter der Bezeichnung „Giraffensprache“ zu einem weltweit bekannten Konzept etabliert. Die Giraffe dient dabei als Symbolfigur, da sie das Landtier mit dem größten Herzen ist.

In unserer Projektwoche nahm die Giraffe uns alle mit auf Reisen. …

Nach einem gemeinsamen Start in der Turnhalle, bei dem die Kinder der Klasse 3a mit dem Lied „Mir dir“ in das Thema einstimmten, ging es zurück in die Klassenzimmer. Hier stellten uns die Viertklässler anschließend mit Stabpuppenspielen die beiden Protagonisten Wolf und Giraffe vor.

Am Anfang der Projektwoche lernten wir die Giraffen- und Wolfssprache kennen. Während die Giraffe mit ihrem großen Herzen und ihrem Weitblick genau erklärt, wie sie sich fühlt und was ihr helfen würde, greift der Wolf mit seinen Worten an und beschuldigt. Im Laufe der Woche durften wir uns zur Musik wie Wölfe und Giraffen bewegen und dabei Beobachten wie sie als jeweiliges Tier agierten und sich fühlten. Auch das richtige zuordnen von Wolf – und Giraffensätzen stand auf unserem Programm.

Daran anschließend arbeiteten wir daran, unsere Gefühle treffend auszudrücken und unsere Bedürfnisse zu erkennen und zu benennen.

Außerdem führten wir Rollenspiele in Wolfs – und Giraffensprache durch, damit wir das Gelernte an Beispielsituationen noch einmal trainieren konnten. Außerdem bekamen wir in sogenannten „Befindlichkeitsrunden“ immer wieder die Möglichkeit über unsere Gefühle zu sprechen.

Leider ist diese sehr gelungene Projektwoche schon wieder zu Ende. Aber die vielen Spiele, Aufgaben mit einem Partner oder in Gruppen und auch Partnermassagen, kurze Meditationen und Bastelarbeiten haben zu einem respektvolleren Umgang an unserer Schule beigetragen.

Hier noch ein paar Impressionen aus den Klassen:


Weltkindertag am 20.09.2023

Übergabe der Anti- Mobbing- Konvention

Die Kindern des Löwenrates trafen sich mit den anderen Vertreter:innen aller Waltroper Schulen und überreichten am Vormittag gemeinsam die Anti- Mobbing- Konvention an den stellvertretenden Bürgermeister Herrn Wilke. Mehr dazu lesen sie auch hier auf der Homepage der Stadt Waltrop.

Spielfest zum Weltkindertag

Nachmittags feierten die Kinder mit ihren Familien im Moselbachpark. Dort gab es verschiedene Spiel, Spaß-, Sport- und Kreativangebote, Hüpfburgen sowie Getränke und Essen.


Herzlich willkommen! Tag der offenen Tür am 02.09.2023

Am Samstag fand an unserer Schule von 9.00 Uhr – 11.00 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Dazu waren die Kindergartenkinder als zukünftigen Erstklässler und ihre Eltern eingeladen.

Um 9:00 Uhr und um 10:00 Uhr fanden für die Familien jeweils drei Führungen durch die Schule statt. Außerdem konnten die Kinder an verschiedenen Stationen auf dem Schulhof einen Einblick in den Schulalltag bekommen. Dazu gehörte unter anderem eine Spielstation, der Buchstabenweg und eine Experimentierstation zum Schwimmen & Sinken. Aber auch kreative Angebote zum Basteln und Musizieren waren dabei. Ebenso präsentierte sich die OGS in ihren Räumen. Nach der Entdeckungstour durch die Schule, war bei sonnigem Wetter der Spielplatz auf dem Pausenhof bei den Kindern sehr beliebt.

Der Förderverein bot Wasser, Kaffee und Waffeln an. Auch die Hoodies und T-Shirts mit dem Löwenlogo der Galenschule konnten bestellt werden.

Frau Behr- Kiesenberg, die Schulleiterin, stand für Fragen zur Verfügung.


Einschulungsfeier am 08.08.2023

Nach einem Gottesdienst in St. Peter, hießen die Schüler:innen und das Kollegium der Galenschule die neuen Erstklässler herzlich willkommen. Bei der Einschulungsfeier auf dem Schulhof, zu der sich auch die Sonne zeigte, begrüßten alle gemeinsam die 77 neuen Kinder der Klasse 1a (Waschbären), Klasse 1b (Pandas) und der Klasse 1c (Löwen) mit dem Schulsong.

Anschließend präsentierten die Zweitklässler den Tinto- Rap und die Drittklässler schenkten ihren zukünftigen Paten einen musikalischen Regenbogen. Frau Behr- Kiesenberg hieß nicht nur die Kinder, sondern auch ihre Familien an der Galenschule herzlich willkommen. Schließlich wurden die Erstklässler zusammen mit ihren Lehrerinnen Frau Adametz, Frau Wellnitz und Frau Zimmer durch ein Spalier aus bunten Fähnchen in ihre Klassenräume geleitet.

Während die Schulanfänger ihre erste Unterrichtsstunde erlebten, konnten sich die Familien am Stand des Fördervereins mit Kaffee, Kuchen und Getränken stärken.


Bücherei fit für die Zukunft gemacht

Dank der Gelsenwasserstiftung bekamen wir 1900 € Fördergelder für unsere Schulbücherei. Nachdem die Kinder im Klassenrat ihre Buchwünsche sammelten, wurden viele neue und aktuelle Bücher angeschafft. So haben wir beispielsweise endlich viele Gregs Tagebücher oder Lotta-Leben-Bände, die bei den Kindern sehr beliebt sind. Auch im Sachbuchbereich gibt es viel Neues zu entdecken. Besonders oft gewünscht wurden sich Bücher zu den Bereichen Tiere und Weltall, aber auch zu vielen anderen Themen gibt es nun aktuelle, kindgerechte Sachbücher.

ein Teil der vielen neuen Bücher

Auch das Büchereisystem wird nach und nach übersichtlicher gestaltet, sodass sich alle Kinder schnell orientieren können und Bücher nach ihrem Geschmack finden. Die Sachbücher sind nun thematisch sortiert und auch die Erstlesebücher werden thematisch sortiert. Seit einiger Zeit können die Kinder zusätzlich zur Lesestunde mit der Klasse auch freitags in der 1. Pause die Bücherei zur Ausleihe nutzen. Die Kinder nehmen das Angebot gut an und freuen sich über das erweiterte Bücherangebot. Manche Bücher schaffen es gar nicht mehr ins Regal, sondern werden direkt nach der Rückgabe vom nächsten Kind ausgeliehen.


60-jähriges Jubiläum

Die Kardinal-von-Galen Schule wird 60 Jahre alt und das wollen wir gemeinsam

feiern!

Wann? 17.03.2023 von 15:00-18:00 Uhr

Wo? Schulgelände der Schule

Was? – Präsentation des Schulsongs

– Verkauf von Selbstgebasteltem, unterschiedlichen Speisen

und Getränken

– Kleiner Trödelmarkt mit Spielzeug und Anziehsachen

– Hüpfburg

– Spieleangebot


Trommelzauber 2023
Ende Januar war es endlich wieder soweit: Die Galenschule machte sich mit allen Kindern auf den Weg nach „Tamborena“. Eine Woche lang sangen, trommelten und tanzten die Kinder, Lehrer und Betreuer in der Turnhalle der Realschule, bis am Freitag endlich der große Auftritt war. Dank der Unterstützung des Fördervereins, der auch für das leibliche Wohl sorgte, konnte nach langen Zeiten von Distanzlernen und Abstand endlich wieder ein gemeinsames Erlebnis der ganzen Schule stattfinden. Wir freuen uns schon auf unser Schulfest zum 60jährigen Jubiläum am 17.03., zudem wir alle herzlich einladen.